BEHÖRDENWEGE

 

Jeder Todesfall muss am Standesamt des Sterbeortes beurkundet werden. Diese Beurkundung erledigen wir gerne kostenlos für Sie. Es ist daher zweckmässig, folgende Urkunden des Verstorbenen vorzubereiten:

  • Geburtsurkunde (vor 1938: Taufschein)
  • Staatsbürgerschaftsnachweis
  • Heiratsurkunde der letzten Ehe
  • Meldezettel
  • Sterbeurkunde des Ehepartners (bei Witwen/r)
  • Scheidungsdekret
  • Nachweis des akademischen Grades
  • Reisepass (nur bei nicht-österreichischen Staatsbürgern)

Die Auszahlung von (Sterbe-)Versicherungspolizzen vieler Versicherungsanstalten können wir für sie beantragen. Nehmen sie daher entsprechende Polizzen mit zu uns. Wir können ihnen auch viele weitere Besorgungen und Wege abnehmen bzw. erleichtern.